Bundesministerium Österreich LE 14-20 Land Kärnten         EU-Kommission

 

Die Umsetzung des Projektes Katschberger Heustadl- und Adventweg wird im Rahmen des Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.3.1 gefördert. Der Förderbetrag in Höhe von € 224.047,07 setzt sich aus  Mitteln von Bund, Land und der Europäischen Union zusammen.

Weihnachten auf 1.750 Meter

Herzlich Willkommen beim Katschberger Adventweg!

Hoch oben in den Bergen, inmitten unberührter Natur, erwartet Sie ein Adventzauber fernab von Kitsch & Kommerz - der Katschberger Adventweg! Ein 6.8 km Rundweg auf 1.750 Höhenmetern im verschneiten Gontal. Liebevoll restaurierte Heustadel entführen Sie in eine ganz besondere Adventwelt. Lassen Sie sich verzaubern, und tauchen Sie ein in eine ganz besondere Berg-Stimmung. Alphorn- und Weisenbläser entlang des Weges stimmen Sie musikalisch auf Weihnachten ein.

Hören Sie die schönsten Adventlieder in der Gesangshütte. Lassen Sie sich in der Hütte der Geschichtenerzählerin durch tiefgehende Erzählungen in Ihrem Innersten berühren. Oder freuen Sie sich einfach nur über die zahlreichen leuchtenden Kinderaugen in der Teddybärenwerkstatt. Spätestens in der Hütte der Stille werden Sie Ihre ganz eigene Ruhe finden.

Die unzähligen Laternen entlang des Weges tragen das ihre dazu bei und erzeugen mit dem zarten Licht im Schnee ein Gefühl von angenehmer Wärme. Für die innere Wärme sorgen die kostenlosen Teestationen bei den einzelnen Heustadln und Hütten.

 

Öffnungszeiten 2017

29. November 2017 bis 23. Dezember 2017  

Jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils von 14.00 bis 20.30 Uhr 

Sowie Montag, 25. Dezember 2017 von 14.00 bis 20.30 Uhr

Katschberger Adventweg

Beginnend mit dem ersten Adventwochenende bis zum 25.12. öffnet der Katschberger Adventweg 4x pro Woche seine Pforten. Sie erreichen den Katschberger Adventweg zu Fuß oder mit dem Pferdeschlitten. Ab dem Alpengasthof Bacher stimmen rund 45 Gehminuten (ca. 2,4 km eine Richtung) Sie auf dem "Wichtelweg" zum Ausgangspunkt des Katschberger Adventwegs ein.

Gerne können sie den "Wichtelweg" auch mit dem Pferdeschlitten erleben. Pferdeschlitten mit klingenden Glocken bringen sie im 15 Minuten Takt vom Alpengasthof Bacher zum Ausgangspunkt des Katschberger Adventweges und wieder retour. Dort angekommen – inmitten einer erstaunlichen Berglandschaft beginnt ihr ganz persönliches Adventerlebnis. Staunen, fühlen, riechen, hören.

Ihre Gastgeber des Katschberger Adventweges

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren. Weiterlesen …